Leistungen Kleintierambulanz

Allgemeinuntersuchung

Jeder Besuch beim Tierarzt ist begleitet von einer gründlichen Untersuchung des Patienten. Im Gespräch mit dem Besitzer werden mögliche gesundheitliche Probleme angesprochen und eventuell notwendige weitere Untersuchungen sowie regelmäßige Kontrollen angeregt.

 

Chippen und Registrieren von Hunden, Katzen und Frettchen

Hunde:
Alle in Österreich gehaltenen Hunde müssen mit einem Mikrochip gekennzeichnet sein, Welpen müssen spätestens mit drei Monaten, jedenfalls aber vor der Weitergabe an ihren neuen Besitzer gechippt werden.
Sollte Ihr Hund noch nicht gechippt sein, können wir dies jederzeit tun.
Wir helfen auch bei der Registrierung der vierbeinigen Freunde bei zentralen Suchstellen wie „animaldata“ (www.animaldata.com) und dem zentralen Hunderegister.

Katzen und Frettchen:
Das Implantieren eines Chips bei Katzen ist für die Tiere wichtig, die die Möglichkeit des Auslaufs im Freien haben. Sollten sie sich verlaufen, verletzen oder im Tierheim abgegeben werden, kann über die Nummer des registrierten Mikrochips die Telefonnummer des Besitzers erhoben werden und Sie somit über den Verbleib Ihres Tieres informiert werden.

Chiropraktik
Kleine Handgriffe mit großer Wirkung bei Problemen des Bewegungsapparates.
Einmal im Monat ist die Chiropraktikerin Dr. Petra Peer bei uns in der Praxis (www.tier-chiropraktik.at)

 

4

Chirurgie
Kastration von männlichen und weiblichen Hunden und Katzen
Die Entfernung von Keimgewebe (Eierstöcken, Hoden) dient nicht nur der Vorbeugung vor unerwünschter Vermehrung (bei freilaufenden Katzen wichtig), sondern dient auch einer Gesundheitsvorsorge, da Komplikationen mit Gebärmutter oder Prostata im Alter dadurch verhindert werden.

Operative Wundversorgung
Nach Verletzungen oder Raufereien

Tumoroperationen sind leider auch bei unseren vierbeinigen Freunden notwendig

Weichteilchirurgie
Nabelbruch, Blasensteine etc.

Bei komplizierten Eingriffen, die eine stationäre Betreuung des Patienten benötigen, arbeiten wir eng mit chirurgischen Kliniken zusammen.

Tierklinik Breitensee (www.kleintierklinik-breitensee.at)
Tierklinik Hollabrunn (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

Erziehungsberatung
Sollten Sie das erste Mal freudiger Besitzer eines Hundes, einer Katze, eines Kaninchens oder eines anderen Haustieres sein, stehen wir mit Tipps in Haltung und Erziehung zur Verfügung. Bei Verhaltensproblemen werden wir mit Ratschlägen und medizinischer Hilfe versuchen, das Problem zum Besten aller zu lösen.
 
 

Zahnbehandlung
Zahnstein, Parodontose sowie lockere oder eitrige Zähne stellen eine Belastung für den Organismus dar.
Zahnsteinentfernung in Narkose lässt die Zähne wieder strahlen und befreit den Organismus von einem Bakterienherd.

 

Fütterungs- und Diätberatung und Futtermittelverkauf
Sind Sie erstmals stolzer Besitzer eines Welpen oder hat Ihr Tier Gewichtsprobleme, wir nehmen uns Zeit für ein beratendes Gespräch.
Regelmäßige Gewichtskontrollen bei jeder Untersuchung zeigen die Entwicklungsfortschritte.
Diät ist bei vielen Erkrankungen eine wichtige Begleitmaßnahme. Wir beraten Sie gerne und bestellen für unsere vierbeinigen Patienten das passende Diätfutter.
Bei regelmäßigem Bedarf nehmen wir Ihre Bestellungen auch gerne per Telefon oder E-Mail entgegen.

 
  Hausapotheke
Wir führen eine Hausapotheke die es uns erlaubt, die meisten der verschriebenen Medikamente an Sie abzugeben um Ihnen den zusätzlichen Weg in eine Apotheke zu ersparen.
Hausbesuche
Wir machen bei Bedarf auch Hausbesuche, wenn eine Untersuchung oder Behandlung in der Ordination nicht sinnvoller erscheint oder ein Besuch der Ordination nicht möglich ist.
 
  Impfberatung
Wir beraten Sie bezüglich notwendiger bzw. möglicher Impfungen die helfen ihr Haustier vor gefährlichen Infektionen zu schützen. Schriftliche Impferinnerungen als unser Service sorgen dafür, dass Sie keine Impftermine verpassen, wir informieren Sie rechtzeitig.
Komplementärmedizin
Bachblüten, Homöopathie und Zelltherapie
Der etwas andere Zugang in der Medizin
 
  Labor
Das Laborgerät Reflotron ermöglicht es uns, wichtige Blutparameter wie Zucker, Leber- und Nierenwerte sofort zu bestimmen. Notwendige Behandlungen können dann sofort eingeleitet werden.
Für spezielle Untersuchungen haben wir eine enge Zusammenarbeit mit einem ausgezeichneten veterinärmedizinischen Speziallabor, ebenso für die pathologische Untersuchung von Tumorproben.

 

Lasertherapie
Laserstrahlen unterstützen bei schlecht heilenden Wunden die Wundheilung.

 

 
  Rasieren von Problemkatzen
Immer wieder gibt es Pelztiger, die einer intensiveren Fellpflege bedürfen. Wir übernehmen Bürsten und, wenn notwendig, Rasur. Je nach Kooperationsbereitschaft des Tieres mit oder ohne Narkose.
Röntgen mit digitaler Entwicklung und Bildbearbeitung
Unser digitales Entwicklungsgerät ermöglicht Bildbearbeitung sowie bei Bedarf einfache Weiterleitung der Aufnahmen mittels E-Mail oder auf CD gebrannt.
 
  Schildkröten
Schildkröten brauchen vor allem in der Zeit vor und nach der Winterruhe besondere Aufmerksamkeit. Parasitische Kotuntersuchungen und Untersuchungen des allgemeinen Gesundheitszustandes der Tiere helfen Probleme rechtzeitig zu erkennen und zu behandeln. Bei Fragen und Terminwünschen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Kriegel.

 

Vorsorgeuntersuchungen
Beobachtung der Gewichtsentwicklung, der Krallen, der Ohren und der Herzfunktion unserer Patienten sowie regelmäßige Zahnkontrollen helfen mit, Probleme bereits im Ansatz zu erkennen.
Bei Jungkatzen oder Neuzugängen kann eine Untersuchung auf die Infektionskrankheiten Leukose, FIP oder FIV notwendig sein.
Bei älteren Katzen sollte durch eine geriatrische Vorsorgeuntersuchung die Funktionsfähigkeit von Leber, Nieren und Schilddrüse überprüft werden.
Auch bei älteren Hunden ist eine geriatrische Blutuntersuchung eine sinnvolle Vorsorge.